05 Mai

00 00

Theater muss sein

Projekt zum 6. Bundesweiten Tag der Theaterpädagogik

5. Mai bis 4. Juli 2020 

“Theater muss sein!” ist das Motto, unter dem die Theatergruppen des Kupferdächle ab dem 5. Mai 2020 ihr Theater-Onlineprojekt veröffentlichen. Anlass ist der 6. Bundesweite Tag der Theaterpädagogik, der jährlich vom Bundesverband Theaterpädagogik (BuT) ausgerufen wird.

Da in diesem besonderen Jahr nicht wie sonst die Arbeit der Theaterpädagogik mit vielfältigen Aktionen an verschiedenen Orten gezeigt werden kann, trafen sich die Jugendlichen der “Jungen Bühne 31” sowie der Theatergruppe “Abgekupfert” regelmäßig online, um Theater im virtuellen Raum zu spielen. Die 14 jungen Darsteller*innen zwischen 12 und 30 Jahren gestalteten Kostüme aus Alltagsgegenständen, sprachen ihre Lieblingstexte auf Video und verwandelten ihre vier Wände in Theaterräume. Entstanden ist eine Serie von Videocollagen, in der eine andere, digitale Form von Theater erforscht wird, die Jugendlichen sich selbst in Szene setzen und mit denen gezeigt wird: “Theater muss sein!”.

Das Projekt entstand unter Anleitung der drei Theaterpädagoginnen Marie Hofmann, Linda Münte und Jessica Börsig.

Ab dem 5. Mai wird bis zum 30. Juni jeden Dienstag eine Folge auf allen Online-Kanälen des Kupferdächle veröffentlicht, auf Instagram unter @kupferdaechle31 sowie auf der Facebook-Seite “Kupferdächle – der Jugendkulturtreff in Pforzheim”.