Mitmachen

PROBERÄUME

Bandproberaum

Für alle Bands, die einen gut isolierten Bandproberaum suchen, gibt es bei uns die Möglichkeit preiswert zu proben. Es sind Schlagzeug, PA und Abstellräume vorhanden.
Dieser Raum wird nur Dienstag bis Freitag zu festen, verbindlichen Probezeiten zwischen von 16 bis 21 Uhr vergeben.

Freie Termine:


Mittwoch 16 – 18 Uhr
Donnerstag 16 – 18 Uhr
Freitag 16 – 18 Uhr und 18 – 21 Uhr

Preise auf Nachfrage!

Kellerproberaum

Dieser Raum kann rund um die Uhr genutzt werden und ist jederzeit zugänglich. Hier proben bis zu drei Bands, die sich entsprechend bei den Probezeiten absprechen müssen. Die Miete ist abhängig von der Anzahl der Bands und beträgt mind. 75 Euro pro Monat.

TONSTUDIO

Die Möglichkeiten

Junge unerfahrene oder semiprofessionelle Bands können im Tonstudio ihre ersten Erfahrungen sammeln oder Demos bzw. LPs aufnehmen. Der niedrige Stundenpreis und kompetente Beratung sorgen dafür, dass gute Ergebnisse erzielt werden können, ohne dass die Band sich in große finanzielle Abenteuer stürzen muss.

Simultanaufnahmen

Mit dem jetzigen System können bis zu 12 Spuren gleichzeitig und unabhängig voneinander aufgenommen werden. Es stehen allerdings 18 Eingänge zur Verfügung, sodass bei Bedarf auch Eingänge zusammengefasst werden können (z.B. einen Vormix für das Schlagzeug).
Diese Technik empfiehlt sich für schnelle Aufnahmen und für Musiker, die gerne alles gemeinsam einspielen wollen. Hier wird trotz diverser Nachbearbeitungsmöglichkeiten immer ein gewisser "Live"-Charakter bleiben.

Step-by-Step – Aufnahmen

Die sogenannte Overdub-Technik empfiehlt sich für anspruchsvollere Aufnahmen. Hierbei wird die Aufnahme nach und nach durch Musiker oder Musikergruppen "ergänzt". Durch die Konzentration auf ein oder wenige Instrumente werden Fehler besser erkannt, allerdings steigt somit auch die Anforderung an den einzelnen Musiker.

MIDI – Produktionen

Reine Midi-Produktionen bieten sich für synthetische Musikstile wie House, HipHop, Acid etc. an. Dabei wird ein Song im Midi-Bereich vorproduziert und dann entweder komplett gemastert oder die Spuren werden einzeln digitalisiert.
Diese Technik ist auch für Vorproduktionen sinnvoll. Damit der erste Musiker in einer Step-by- Step-Aufnahme nicht ins "Leere" spielen muss wird eine sogenannte Orientierungsspur erstellt, welche ihm helfen soll. Dies ist am schnellsten über MIDI zu realisieren.

Die Ausstattung

  • DAW (Digitale Audio Workstation)

Computer

  • P4 Prozessor mit 2,8 GHz • 4 GB RAM • ASUS-Board mit 800 MHz Frontsidebus • TC Powercore PCI Audiokarte (native Audiokarte mit eigene Audio-DSPs und PlugIns) • zwei 19"-TFT-Bildschirme

Soundkarten

  • extern: MOTU 896 HD (24 Bit, 192 KHz, 8 Analog I/O, ADAT, AES/EBU) • intern: Terratec EWS 88D (ADAT)

Mikrofone

Hochwertige Mikrophone für fast alle Einsatzgebiete

dynamische Mikros: • AKG D440 • Sennheiser e905 (Snare) • Sennheiser e835s • 3x Sennheiser MD441 • Shure SM 57 • 1x Shure SM48/ 1x Shure SM58 • Behringer XM2000S • 3x Behringer XM8500


Kondensator-Mikros: • 2x AKG C1000 S • 2x AKG C2000 B • Neumann TLM102

 

Mach mit!

Du willst Mitmachen? Nimm’ Kontakt auf!

Ansprechpartnerin
Marie Hofmann
Tel: 07231 280 9513
E-mail

Wo sind wir?

ANSCHRIFT

KUPFERDÄCHLE
Kallhardtstr. 31
75173 Pforzheim


NEU: Tel 07231/ 2809500
Fax 07231 / 2809529

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.kupferdaechle.de

logo facebook2

logo insta2

öffnungszeiten

Dienstags:  16-21 Uhr 
Mittwochs:  16-21 Uhr 
Donnerstags:  16-21 Uhr 
Freitags:  16-21 Uhr 

 

am Wochenende zu Veranstaltungen und Workshops

In den Sommer-/ Weihnachtsferien ist das Kupferdächle geschlossen.

footer logos

junge kultur pforzheim  //  www.kupferdaechle.de

logo kuperdaechle2

// Aktuelles //

Das Kupferdächle ist in Teilen wieder geöffnet!

Infos erhaltet Ihr telefonisch oder per Mail.

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.